Gärten weltweit und hierzulande

Gärten in unserer Heimat besitzen ein einzigartiges Format. Kaum sonst wo auf diesem Erdball umsorgt man den heimischen Ort der Erholung und Entspannung so wie hier. Das bedeutet allerdings nicht, dass nur die Deutschen die einzigen sind, die ihren Garten zu ihrem Lieblingsort auserkoren haben. Es unterscheidet sich ganz individuell von Nation zu Nation, wie das grüne Paradies gestaltet wird.

Einzigartige Traditionen

Parks und Gärten Made in England sind wohlbekannt für ihren gewissenhaft geschnittenen Rasen und ihre gepflegten Rosen. Auffallend bei japanischen Gärten ist die Anwendung von schön geformten Steinen. Stellt sich nur noch die Frage, und was bevorzugen die Deutschen was ihre Gärten betrifft?
Ein Renner und überall bekannt sind die oft verwendeten und in deutschen Gärten angesiedelten Gartenzwerge. Sie sind weltweit beliebt und werden in alle Herren Länder exportiert. Von den einen werden diese Zwerge geliebt, wieder andere hassen sie. Wieder andere betrachten sie als Sinnbild der Spießbürgerlichkeit.
Eines ist aber erwiesen: Sie verdienen Anerkennung und Achtung!
Nach Schätzungen befinden sich allein in deutschen Gärten mehr als 25 Millionen Gartenzwerge.

Ein Platz für alle Fälle

Auffällig an den deutschen Gärten auch ihr Anspruch. Sie taugen ideal als Tollplatz für die Kleinen, werden mit Planschbecken ausgestattet und zudem für den Sicht- und Schallschutz ringsum mit Zäunen versehen. Aufgebaute Gartenhäuser dienen als Unterstellplatz für Gartengeräte oder sind der ideale Aufenthaltsort für Kaffee und Kuchen bei Regenwetter. Nicht selten auch ein im Garten installierter Fernseher, um unterhaltsame Fernsehabende mit Freunden und Bekannten bei schönem Wetter an diesem Ort der Entspannung verbringen zu können.

Natürlich darf in keinem Schrebergarten das Gartenhaus fehlen. Wer sich ein Gartenhaus und Gartenzaun zulegen möchte, für den sollte der Preis alleine nicht entscheidend sein. Genauso wichtig ist die Qualität, die diese Produkte zu bieten haben. Welche Freude hat man an einem preiswerten Zaun oder einer billigen Hütte, wenn diese bereits nach kurzer Zeit verrotten. Das sieht nicht nur hässlich aus, sondern gefährdet Gesundheit von Besuchern und Kindern. Lieber etwas tiefer in die Tasche greifen und einen der qualitativ hochwertigen Sichtschutzzaun montieren. Sie sind ein optischer Hingucker und passen in jede Art von Garten.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)